Ulrike Grohmann

Seniorenernährung - das schmeckt mir!


Fachmedien

Fachjournalismus

Ernährung und Verpflegung sind meine Spezialgebiete auch als Fachjournalistin. Themen rund um Essen und Trinken, besonders im Alter und in der Care-Verpflegung (in Heimen und Krankenhäusern) bestimmen die redaktionellen Inhalte, die auf das jeweilige Fachmedum abgestimmt sind.

Themenspektrum (Beispiele)

  • Mangelernährung
  • Essen und Trinken im Alter
  • Ernährung bei Demenz
  • Kau- und Schluckstörungen
  • Küchenmarketing
  • Esskultur im Seniorenheim
  • Spezielle Kostformen

Leser-Zielgruppe

  • Köche
  • Verpflegungsverantwortliche
  • Führungskräfte (Gemeinschaftsverpflegung)
  • Pflegekräfte in der Altenhilfe
  • Mitarbeiter in der Hauswirtschaft
  • Pflegende Angehörige
  • Ernährungsfachkräfte

Beispiele für Veröffentlichungen in verschiedenen Fachzeitschriften

Veröffentlichungen (Auszug)

  • IN FORM Station Ernährung - Vollwertige Verpflegung in Krankenhäusern und Rehakliniken
    (Fachtexte für Website: spezielle Kostformen wie Zöliakie, Krebs, etc.www.station-ernaehrung.de)
  • Krankheitsbedingte Mangelernährung
    (Beitrag in: Catering Management, Forum Zeitschriften, Merching)
  • Senioren in der Gemeinschaftsverpflegung
    (Nachschlagewerk (Fachtexte, Aktualisierung):  www.dge-medienservice.de)
  • Ernährung bei Kau- und Schluckstörungen
    (Beitrag in: minus achtzehn - das tiefkühlmagazin, TK-team-Verlag, Buxtehude)
  • Infektionsketten unterbinden
    (Beitrag in: rhw-Praxis, Verlag Neuer Merkur, Planegg)
  • Das bisschen Haushalt?
    (Beitrag in: rhw management, Verlag Neuer Merkur, Planegg)
  • Die Philosophie ist entscheidend - Verpflegungssystem hängt vom Betreuungssystem ab
    (Beitrag in: markt & Partner 2015, Branchenführer Altenhilfe)
  • Klinikküchen wünschen speziellere Angebote
    (Beitrag in: minus achtzehn- das tiefkühlmagazin, TK-Team Verlag, Buxtehude)
  • Heimküche: Verpflegungssysteme im Vergleich.
    (Beitrag in: Fachzeitschrift Altenheim, Vincentz Network, Hannover)
  • Aufgepeppte Drinks für Senioren
    (Beitrag in: Pflege, AOK-Bundesverband, Berlin)
  • Abschied vom Einheitsbrei - Konzept für passierte Kost.
    (Beitrag in: Fachzeitschrift VerpflegungsManagement, Jamverlag, Offenbach

Redaktionverantwortung

Konzeptionelle Heftverantwortung gehört zu meinen Stärken. Anbieten kann ich dies im "Alles aus einer Hand"-Prinzip durch Kooperationen zum Grafikbüro Kaisers Ideenreich (www.kaisers-ideenreich.de) und Betreuung von Anzeigenkunden durch Mailänder-Marketing (www.mailaender-marketing.de).

Verbandszeitschrift/Mitgliedermagazin

  • Blattmachen: Konzeption und Planung
  • Branchenkenntnisse: Für Fachleute in der Diätetetik, Ernährung und Verpflegung.
  • Heftverantwortung: Sicherstellen der kompletten und termingerechten Abwicklung
  • Kontakt zur Leserzielgruppe: Auf Messen, bei Seminaren, Kongressen, Vorträgen, bei Besuchen am Arbeitsplatz
  • Inhalte: Zielgruppenrelevante Themen finden und in leserrelevante Darstellungsform umsetzen.
  • Autoren: Akquise, Briefing und Betreuung